Montagestationen Porsche 918 Spyder

Bei der EWO Laserschneidtechnik GmbH aus Bretten wurden das Schnellwechselsystem und die Sonderlastaufnahmen entworfen, konstruiert, an das Grundgerät angepasst und letztlich endmontiert. (Auszug aus der Pressemitteilung)

Pressemitteilung der EWO-Schwesterfirma IMS

Wohl selten hat ein Sportwagen schon in der Planungs- und Entwicklungsphase so viel Furore gemacht, wie der neue Supersportwagen 918 Spyder der Dr. Ing. h.c.F. Porsche AG. Dieser Wagen, der Ende des Jahres 2013 in die Produktion einer limitierten Serie von 918 Stück geht, ist allen Fachleuten und Autoliebhabern zu Folge ein Musterbeispiel an Ingenieurskunst gepaart mit edelstem Design und brillanten Fahreigenschaften.

So speziell wie das Fahrzeug sich seinem Betrachter präsentiert, so individuell sind auch die Anforderungen an eine Produktionslinie, die den höchsten technischen Anforderungen genügt und jederzeit eine ergonomisch optimale Montagesituation für die Autobauer schafft.

Für die Fertigung des Spyder 918 hat die Firma ims Handhabungstechnik GmbH den Auftrag übernommen, Spezialmontagestationen zu entwickeln und zu bauen.

Dabei geht es in erster Linie um die Komponentenmontage an den beiden Hauptbauteilen des Spyder 918. Das jeweilige Modul wird aus dem Ladungsträger mit einem eigens dafür entwickelten Schnellwechselsystem aufgenommen und kann dann sowohl verfahren, gehoben, als auch gedreht werden, so dass die Werker während der einzelnen Arbeitsschritte stets eine optimale Position und ergonomische Haltung einnehmen und belastungsfrei arbeiten können.

In bestimmten Einbausituationen sitzen die Werker sogar in einem der Module und steuern das Handhabungsgerät mittels einer Fernbedienung von ihrer jeweiligen Position.

Als Basisgerät setzte die Firma ims Handhabungstechnik GmbH ein Gegengewichtshubgerät, ihrer Partnerfirma BAKA D. Bader Söhne GmbH & CO. KG aus Remshalden ein, die auch die passende Steuerung und Dreheinheit mitlieferte. In der ims Schwesterfirma EWO Laserschneidtechnik GmbH aus Bretten wurden das Schnellwechselsystem und die Sonderlastaufnahmen entworfen, konstruiert, an das Grundgerät angepasst und letztlich endmontiert.

Der für die Auftragsabwicklung zuständige Projektleiter bei Porsche, Herr Mattes bescheinigte der ims Handhabungstechnik GmbH, dass die gelieferten Montagestationen wie erwartet bei den Werkern auf höchste Akzeptanz stoßen und deren Bedürfnisse bestens erfüllen.

Mit Stolz berichtet Hans-Georg Hall, der Geschäftsführer der ims Handhabungstechnik GmbH, dass man mit diesem Projekt einmal mehr die Flexibilität und Sachkompetenz für Speziallösungen unter Beweis gestellt hat und zeigen konnte, dass auch ein kleines innovatives Unternehmen in der Nische der Sonderlöser sehr wohl renommierteste Kunden wie Porsche bedienen und begeistern kann.

Pressefoto-Montagestation-918-Spyder--
Pressefoto-Montagestation-918-Spyder-
Pressefoto-Montagestation-918-Spyder-
Pressefoto-Montagestation-918-Spyder-

Kontakt

EWO Laserschneidarbeiten GmbH
Gewerbestraße 85 · 75015 Bretten - Gölshausen
Telefon 07252 9667-0 · Telefax 07252 9667-25
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.